31275 Lehrte - Steinwedel • Ramhorster Str. 1-2 • Tel. 05136 5742 • Fax 05136 873781 • Email: service@bambus-info.de

Öffnungszeiten im Fachgeschäft in Steinwedel:

März - Oktober:
MO - FR   10 - 18:30 Uhr
SA   10 - 16 Uhr    

November - Februar:
MO - FR   10 - 16 Uhr
SA   10 - 13 Uhr

und nach Vereinbarung.

Inspirationen 2017

Der neue Katalog 2017 ist ab sofort erhältlich. Gern nehmen wir Ihre Bestellung entgegen und senden Ihnen den Katalog dann kostenlos zu.

Sie wollen nicht warten? Hier geht's zu unserem Online-Katalog 2017.

Bamboo-Line Service-Telefon

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe zu Artikeln oder einer Bestellung?

Das Bambus-Team hilft Ihnen gern weiter.

Kleine und große Geschenkideen

Unser Video für alle, die das Besondere lieben. Werfen Sie einen Blick in unsere Verkaufsräume und entdecken Sie die Dinge, die das Leben noch schöner machen.

Geschenk-Gutscheine

Sie suchen noch nach einer außergewöhnlichen Geschenkidee? Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit einem Geschenk-Gutschein. Damit liegen Sie immer richtig und ermöglichen eine individuelle Auswahl.

Klangschalen

  • Wir erweitern und aktualisieren ständig unser Klangschalen-Sortiment.

Bambusmöbel Sonderverkauf...

...in Lehrte-Steinwedel.

  • Wir brauchen Platz für neue Artikel !!! 
  • Ausstellungs- und Einzelstücke jetzt preisreduziert.

Zum Verkauf

 

 

in Lehrte-Steinwedel bei Hannover 

Infothek / Aufbauanleitungen

Japanische Gartengestaltung

Bambus-Lexikon

von F. Vaupel
Ausführliche Informationen über Bambus auf mehr als 950 Seiten mit 
13.000 Bildern.

Zum Lexikon

Besuchen Sie uns auch bei 

FACEBOOK und YOUTUBE:

Aufbauanleitung für Bambuszäune im Stecksystem

Alle Elemente dieses Zaunsystems lassen sich problemlos miteinander kombinieren und sind sowohl für innen wie außen geeignet. 

Die Pfosten sind aus Vollholz und mit Bambusleisten verkleidet. Einkerbungen im Pfosten geben dem Zaunelement Halt. Zusätzlich sind die Pfosten mit Zapfen versehen, die in die Öffnungen im Zaunelement gesteckt und mit Schrauben fixiert werden (Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten). Auch ein Abtreppen der Elemente z.B. am Hang durch senkrechtes Verschieben entlang der Pfosten ist möglich.Mittels Einschlag- oder Aufschraubhülsen werden die Pfosten im Boden oder auf Platten verankert.

Durch den einfachen Aufbau lassen sich die Zäune auch sehr gut für temporäre Aufbauten z.B. auf Messen oder Ausstellungen verwenden.

Die Elemente sind bereits vorlackiert. Zur weiteren Pflege empfehlen wir nach Bedarf Schutzanstriche mit 'Le Tonkinois'

1. Verwenden Sie zur Verankerung der Tri-Pfosten Aufschraub- oder Einschlaghülesen mit 7x7 cm. Die Aufschraubhülsen werden mittels Schrauben und evtl. Dübeln auf ein vorhandenes Betonfundament oder auf Holz verschraubt (Schrauben und evtl. Dübel nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Aufschraubhülsen werden in den Boden gerammt oder je nach Bodenbeschaffenhbeit einbetoniert.

Die Tri-Pfosten werden aufgesteckt und nach Bedarf mit kurzen Schlüsselschrauben fixiert.

2. Die Pfosten sind aus Vollholz und mit Bambusleisten verkleidet. Einkerbungen im Pfosten geben dem Zaunelement Halt. Zusätzlich sind die Pfosten mit Zapfen versehen.

Durch Abschrauben bzw. Umsetzen der Latten können Sie die Tri-Pfosten sowhl als End-, Mittel, Eck- oder 3-Wegepfosten verwenden.

Stecken Sie das Zaunelement in die Einkerbung des Pfostens und auf die beiden vorhandenen Zapfen.  

3. Bohren Sie ein 6,5 mm Loch mit einem Metallbohrer durch das Zaunfeld (nicht durch den Tri-Pfosten).Schrauben Sie das Zaunfeld am Tri-Pfosten fest (Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten). Befestigen Sie den nächsten Tri-Pfosten, indem Sie Schitt 1 und 2 wiederholen.

Ein Abtreppen der Elemente z.B. am Hang durch senkrechtes Verschieben entlang der Pfosten ist möglich.