31275 Lehrte - Steinwedel • Ramhorster Str. 1-2 • Tel. 05136 5742 • Fax 05136 873781 • Email: service@bambus-info.de

Öffnungszeiten im Fachgeschäft in Steinwedel:

November - Februar:
MO - FR   10 - 16 Uhr
SA   10 - 13 Uhr

März - Oktober:
MO - FR   10 - 18:30 Uhr
SA   10 - 16 Uhr        

und nach Vereinbarung.

Zauberhafte Ideen 2016

Fordern Sie jetzt kostenlos unseren Katalog an!

Sie wollen nicht warten?
Hier geht's zu unserem  Online-Katalog.

Bamboo-Line Service-Telefon

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe zu Artikeln oder einer Bestellung?

Das Bambus-Team hilft Ihnen gern weiter.

Kleine und große Geschenkideen

Unser Video für alle, die das Besondere lieben. Werfen Sie einen Blick in unsere Verkaufsräume und entdecken Sie die Dinge, die das Leben noch schöner machen.

Geschenk-Gutscheine

Sie suchen noch nach einer außergewöhnlichen Geschenkidee? Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit einem Geschenk-Gutschein. Damit liegen Sie immer richtig und ermöglichen eine individuelle Auswahl.

Klangschalen

  • Wir erweitern und aktualisieren ständig unser Klangschalen-Sortiment.

Bambusmöbel Sonderverkauf...

...in Lehrte-Steinwedel.

  • Wir brauchen Platz für neue Artikel !!! 
  • Ausstellungs- und Einzelstücke jetzt preisreduziert.

Zum Verkauf

 

 

in Lehrte-Steinwedel bei Hannover 

Infothek / Aufbauanleitungen

Japanische Gartengestaltung

Bambus-Lexikon

von F. Vaupel
Ausführliche Informationen über Bambus auf mehr als 950 Seiten mit 
13.000 Bildern.

Zum Lexikon

Besuchen Sie uns auch bei 

FACEBOOK und YOUTUBE:

Einbauanleitung für Sprudelsteine mit GFK-Becken

An der gewählten Stelle wird das Erdreich in der Größe des GFK-Beckens ausgehoben.

 

  

Das Becken wird hineingestellt und der verbleibende Raum zwischen Erdreich und Becken mit Sand aufgefüllt bzw. eingeschwemmt.

Der obere Rand des Beckens sollte ein wenig über dem Niveau des Erdreichs stehen, damit später bei Starkregen keine Erde ins Becken gespült werden kann.

Bei schwereren Quellsteinen empfielt es sich ein oder zwei Stützen (z.B. KG-Rohre) in das Becken zu stellen um die Last des Steine abzufangen.

 

Die Pumpe wird hineingestellt und der Schlauch angeschlossen. Danach wird der GFK-Deckel aufgelegt und der Sprudelstein an seine Position gerückt. Nun wird der Schlauch von unten in den Quellstein gesteckt, bis er sich etwa 1 cm unterhalb der oberen Offnung befindet. Der Zwischenraum zwischen Schlauch und Stein wird mit Silikon o. ä. abgedichtet.

Das Elektrokabel der Pumpe wird durch den Revisionsdeckel des GFK-Deckels geführt und letzterer geschlossen. Nach Belieben können Zierkiesel zur Abdeckung auf den GFK-Deckel gelegt werden.

Zuätzlich kann zur Beleuchtung eine LED-Leuchte mit in die Bohrung gesetzt werden. Hierzu  wird der Schlauch auf die LED-Leuchte gezogen und alles zusammen mit dem Eletrokabel der LED-Leuchte durch die Bohrung gezogen.